Verbesserter Schutz vor ungerechtfertigten Betreibungen

Änderung des Schuldbetreibungs- und Konkursgesetzes – worum geht es?

In der Schweiz ist es bekanntlich relativ einfach, gegen einen (vermeintlichen) Schuldner eine Betreibung einzuleiten. Der Gläubiger muss dem Betreibungsamt nämlich keinerlei Beweise für die geltend gemachte Schuld vorlegen, das Amt überprüft lediglich, ob die formellen Anforderungen an das Betreibungsbegehren erfüllt sind. Ist das der Fall, so stellt das Betreibungsamt der betriebenen Person einen Zahlungsbefehl zu.

Weiterlesen …

Neuzuwachs bei WALDMANN PETITPIERRE

Mit Stolz und Freude verkündet WALDMANN PETITPIERRE den Neueintritt per 1. Januar 2019 von Dr. iur. Daniel Petitpierre und lic.iur. Jessica Baltzer. Durch die Neueintritte können wir das anwaltliche Tätigkeitsfeld ausbauen und verstärken. Durch diese Erweiterungen wird WALDMANN PETITPIERRE den stets wachsenden Anforderungen und Bedürfnissen der Klientschaft Rechnung tragen und sich als zuverlässiger Partner für anwaltliche Dienstleistungen, sowohl im nationalen als auch im internationalem Umfeld etablieren. Wir freuen uns auf diese Verstärkung und stehen Ihnen mit vollem Elan auch im 2019 gerne zur Verfügung.

Weiterlesen …

WALDMANN PETITPIERRE erstreitet Bundesgerichts-Leitentscheid

WALDMANN PETITPIERE (Dr. Claude Schrank, Dr. Sarah Cruz und Andreas Waldmann) erstreitet vor Bundesgericht den zur Publikation vorgesehenen Entscheid 8C_655/2017 vom 3. Juli 2018.

Weiterlesen …