Corona-Krise und geschäftliche Verträge – wer trägt das Risiko?

Die Corona-Krise führt in allen Bereichen des Lebens zu Behinderungen, Verzögerungen und Ausfällen aller Art. Events wurden verboten, abgesagt oder vertagt, Restaurants und Läden sind geschlossen, der Grenzverkehr ist eingeschränkt oder gesperrt. Das Geschäftsleben steht teilweise oder ganz still, und Lieferketten werden unterbrochen oder zumindest verzögert. Wie wirkt sich dies auf die darunterliegenden vertraglichen Beziehungen aus? Wer trägt das Risiko, wer haftet?

Weiterlesen …

Beurkunden in covid-19 Zeiten

Aktuell haben wir bei Waldmann Petitpierre wegen der Situation um die Covid-19 Pandemie Home-Office angeordnet und führen soweit möglich keine Kundentermine persönlich durch. Wir werden die Situation laufend beurteilen.

Allerdings können wir Ihnen anbieten, Beurkundungen unter bestimmten Bedingungen nicht wie gewohnt vor Ort durchzuführen. Anstatt eines persönlichen Termins nehmen wir die Instruktionen telefonisch oder per Skype und ergänzend per Email entgegen.

Die förmliche Unterzeichnung der Urkunde erfolgt dann nach vollständiger Abstimmung des Dokumentes mittels Vollmacht. Sie müssen dazu Ihr Haus nicht verlassen und sich mit niemandem treffen. Von unserer Seite wird dieses Vorgehen bis auf weiteres empfohlen. Es ist aber leider nicht in allen Fällen möglich.

Weiterlesen …

Corona-Pandemie: WALDMANN PETITPIERRE arbeitet im Remote-Modus

WALDMANN PETITPIERRE arbeitet aufgrund der aktuellen Corona-Pandemie bereits seit Freitag, 13. März 2020, soweit möglich und über alle Stufen und an allen Standorten im Remote-Modus im Homeoffice. Unsere Systeme funktionieren gut und unser Team ist gesund und hochmotiviert. Wir stehen Ihnen auch in dieser anspruchsvollen Zeit jederzeit gerne, ohne Unterbruch und in gewohnter Qualität zur Verfügung.

Weiterlesen …